Quick-Kontakt







Bitte geben Sie in das folgende Feld diesen Code ein: captcha


Neue Jobs per E-Mail
Merkliste
0
Search
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in comments
Search in excerpt
Filter by Custom Post Type
Job-Vorlagen
A A A

Unternehmensweite Impfkampagne für eine gute Entscheidung

Unternehmensweite Impfkampagne für eine gute Entscheidung

Die AZURIT und HANSA Gruppe unterstützt ausdrücklich die Impfkampagne der Bundesregierung: Wir krempeln die Ärmel hoch – für die Corona-Schutzimpfung, begleitet vom Hashtag #ärmelhoch und starten mit einer eigenen, unternehmensweiten Informationskampagne zur Corona-Schutzimpfung.

Seit dem 27.12.2020 wird gegen Covid-19 geimpft, beginnend mit einem bundesweitem Impfangebot für besonders gefährdete Personen über 80 Jahren und Bewohnern und Bewohnerinnen in Alten- und Pflegeeinrichtungen, sowie medizinischem Personal und Personal in der Altenpflege mit sehr hohem Ansteckungsrisiko. In den Einrichtungen, in denen im Vorfeld intensive Gespräche und Aufklärungen geboten wurden, war und ist die Bereitschaft sich impfen zu lassen höher. Um alle Einrichtungen aktiv und kurzfristig zu unterstützen, traf die Geschäftsführung die Entscheidung eine eigene Kampagne – konzipiert und umgesetzt durch die Kölner Marketingagentur AYKAY ON THE KEYS in pflegefachlicher Zusammenarbeit mit Karin Abromeit Consulting in Berlin – zu starten. Mitte Januar startete die Kampagne zur Steigerung der Impfbereitschaft in allen AZURIT und HANSA Einrichtungen. In einem sehr persönlich gehaltenen Brief der Geschäftsführung an die Mitarbeiter*innen der Einrichtungen wurden diese gebeten, sich frei von gesellschaftlichem Druck über die Impfung zu informieren und sich impfen zu lassen. Unter der Maßgabe: Information statt Druck! Wie treffen Sie wichtige Entscheidungen in Ihrem Leben? Hören Sie auch auf Ihr Bauchgefühl? „Wir stellen uns in unserem Leben viele ‚Soll ich?‘- oder ‚Soll ich lieber nicht?‘-Fragen. Fortlaufend treffen wir Entscheidungen. Manche dieser Entscheidungen sind einfacher zu treffen, andere schwerer. Die Entscheidung zur Corona-Schutzimpfung kann zu Letzterem gehören.“, erläutert Markus von Puttkamer, Geschäftsführer der AZURIT. „In dieser Zeit der lang andauernden Corona-Pandemie, mit massiven Unsicherheiten, wo jeden Tag eine Flut an Informationen, Bildern und Katastrophennachrichten auf uns einprasselt, wird der Wunsch nach der richtigen Entscheidung mit einem guten Bauchgefühl besonders stark.“, betont Markus von Puttkamer. Daher soll die Entscheidung zum Impfen mit sachlichen Informationen, fundierter Aufklärung statt „Fake News“ und einem guten Bauchgefühl getroffen werden können. Grundlage der Empfehlung ist der aktuelle medizinische Erkenntnisstand. Die Impfung, unabhängig vom verwendeten Impfstoff, ist derzeit das einzige Mittel, um schwere Krankheitsverläufe – mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zu vermeiden. „Der Respekt, die freiwillige Entscheidung zur Impfung zu akzeptieren und sich die Kritik von Impfkritikern anzuhören, gehören ebenso zur Unternehmenskultur, wie die klare und eindeutige Distanzierung zu „Fake News“ zum Impfgeschehen und Repressalien die Impfbefürwortern entgegengebracht wird.“, ergänzt Frank Lutter, Geschäftsführer der HANSA Pflege und Residenzen GmbH. #ärmelhoch – von Film bis Plakate Das Herzstück der Kampagne setzt sich aus der neu gestalteten Homepage, begleitet von Kampagnenfilmen, in denen Mitarbeiter*innen zu Wort kommen, Fragen und medizinisch gesicherte Antworten rund um das Thema Covid-19 und zwei Plakataktionen zusammen. Die interne Plakataktion, mit der medizinischen WhatsApp-Beratung der Betriebsärztin, sowie die externe Plakataktion, mit Mitarbeitern*innen, die sich impfen ließen, rufen zur Impfung auf. Im Kampagnenfilm – „Wir haben es in der Hand“ – sprechen Mitarbeiter*innen aus allen Bereichen über ihre Erfahrung mit der Impfung. Auf den bekannten Social-Media-Kanälen sind die Mitarbeiter*innen mit ihren Aussagen zusätzlich vertreten. Erste Auswertungen zeigen, dass die Kampagne sehr positiv aufgenommen wird und insbesondere das unabhängige Beratungsangebot durch die Betriebsärztin rege genutzt wird. Vorerst bis zum 31.03.2021 können sich die Mitarbeiter*innen zu allen Fragen rund um die Impfung informieren. Hier finden Sie Informationen, Fragen und Antworten, die dem aktuellen Impfgeschehen angepasst werden. www.azurit-gruppe.de/impfen www.hansa-gruppe.info/impfen
Folgen Sie uns auf Social Media und verpassen Sie keine News zur Kampagne: https://www.instagram.com/azurit_hansa_gruppe/ https://www.facebook.com/azurithansagruppe

Zurück zur Übersicht