Quick-Kontakt







Bitte geben Sie in das folgende Feld diesen Code ein: captcha


Neue Jobs per E-Mail
Merkliste
0
Search
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in comments
Search in excerpt
Filter by Custom Post Type
Job-Vorlagen
A A A

AZURIT Seniorenzentrum Drei Tannen in Thalheim freut sich auf vietnamesische Auszubildende

AZURIT Seniorenzentrum Drei Tannen in Thalheim freut sich auf vietnamesische Auszubildende

Bundesbehörden erteilen Sondergenehmigung zur Einreise

Endlich war es soweit. Die 72 Schülerinnen und Schüler aus Vietnam, deren Ankunft ursprünglich bereits für Anfang April geplant war, durften jetzt einreisen. Mit einem Sonderflug der Vietnam Airlines, der medizinische Ausrüstungen nach Deutschland gebracht hat, sind die jungen Vietnamesen am Freitag, den 15. Mai 2020, in Frankfurt angekommen.
Im Vorfeld hatte es zahlreiche Gespräche gegeben, zuletzt zwischen dem Bundesinnenministerium und dem Auswärtigen Amt. Schließlich gelten derzeit strenge Einreisebeschränkungen, die nur in absoluten Ausnahmefällen gelockert werden. Dies ist nun der Fall. Die Entscheidung sieht vor, dass Drittstaatsangehörige, die zum Zweck der Aufnahme einer Ausbildung in Gesundheits- oder Pflegeberufen nach Deutschland kommen möchten, auch unter den bestehenden Einreisebeschränkungen einreisen dürfen.

Nach der Ankunft wurden die Vietnamesen zunächst auf den Coronavirus getestet, wobei eine Infizierung eher unwahrscheinlich ist, da die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen in Vietnam bei insgesamt nur 268 liegt. Todesfälle als Folge einer Covid-19-Erkrankung gab es bisher gar keine. Damit gilt Vietnam unter Experten als einer der wenigen Lichtblicke im globalen Kampf gegen die Pandemie. Nichtsdestotrotz kommen die nach Deutschland eingereisten Schülerinnen und Schüler zunächst in Quarantäne, und zwar an ihrem jeweiligen Reiseziel. Noch am Flughafen sind die 72 jungen Menschen aus Vietnam in drei Gruppen aufgeteilt worden. Eine Gruppe reiste weiter nach Weimar ins AZURIT Seniorenzentrum Weimarblick. Die zweite Gruppe wurde im AZURIT Seniorenzentrum Zehnthof in Eisenberg in der Pfalz erwartet und die dritte Gruppe, bestehend aus 24 Vietnamesen, kam nach Thalheim, wo sie von Hausleiterin Tracy Ludwig und ihrem Team schon mit großer Vorfreude erwartet wurden. „Die Neugierde bei uns im Haus ist natürlich groß. Selbstverständlich planen wir noch eine Willkommensfeier mit allen unseren Bewohnern und Mitarbeitern, im Beisein von Bürgermeister Nico Dittmann“, so Tracy Ludwig.

Nach der Quarantänezeit folgt für die jungen Menschen die Teilnahme an einem dreieinhalb monatigen B2-Intensivsprachkurs in Kooperation mit der Berlitz Deutschland GmbH. Anschließend beginnt für jeden in einer der bundesweiten AZURIT Einrichtungen die dreijährige Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau. Drei Schüler werden mit ihrer Ausbildung im AZURIT Seniorenzentrum Drei Tannen starten.

„Angesichts des großen Bedarfs an Pflegefachkräften sind wir sehr froh, dass es uns gelungen ist, diese jungen Menschen für eine Ausbildung in Deutschland zu gewinnen“, erklärt Lena Kauth. Dies ist die vierte Schülergruppe aus Vietnam, die eine Ausbildung bei der AZURIT absolviert. Seit 2017 rekrutiert die Unternehmensgruppe in Vietnam. Seitdem sind Jahr für Jahr mehr Jugendliche aus Vietnam eingereist, um sich hier ausbilden zu lassen. Ab Herbst beschäftigt AZURIT in der gesamten Gruppe ca. 150 Vietnamesen. Bundesweit gehören an die 80 Senioren- und Pflegezentren zur AZURIT Betreibergesellschaft.


Zurück zur Übersicht