Quick-Kontakt







Neue Jobs per E-Mail
Merkliste
0
Search
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in comments
Search in excerpt
Filter by Custom Post Type
Job-Vorlagen
A A A

Auf der Überholspur – Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AZURIT Senioreneinrichtungen in Thüringen „geben Gas“ Rennen im Erfurter KART-Center sorgte für strahlende Gesichter

Auf der Überholspur – Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AZURIT Senioreneinrichtungen in Thüringen „geben Gas“  Rennen im Erfurter KART-Center sorgte für strahlende Gesichter

Auf ein Mitarbeiterevent der besonderen Art, konnten sich die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der AZURIT Senioreinrichtungen in Thüringen – dazu gehört das AZURIT Seniorenzentrum Erfurt, das AZURIT Seniorenzentrum Sonneberg, das AZURIT Seniorenzentrum Tannroda in Bad Berka, das AZURIT Seniorenzentrum Schillerhöhe in Weimar sowie das AZURIT Seniorenzentrum Bad Köstritz – am Dienstag den 25. September 2018 freuen: Pünktlich um 15.00 Uhr fiel der Startschuss für das erste „Kart-Battle“ der Seniorenzentren.

Alle fünf AZURIT Senioreneinrichtungen waren mit ihren Teams in das KART-Center in Erfurt angereist, um sich ein rasantes Rennen zu liefern und am Ende einen der begehrten Pokale mit nach Hause zunehmen. Gleich nach der kurzen Registrierung ging es dann auch schon auf die Rennstrecke. Als moralische Unterstützung wurden die Fahrer natürlich lautstrak von Freunden und Kollegen, die mit angereist waren, angefeuert. Nach einigen rasanten Überholmanövern kamen alle Kartfahrer unbeschadet ins Ziel und schnell standen die Gewinner fest.

Als schnellster Thüringer konnte sich Robert Walter aus dem AZURIT Seniorenzentrum Schillerhöhe gegen seine Konkurrenz durchsetzen. Anita Scheuermann aus dem AZURIT Seniorenzentrum Erfurt belegte als schnellste Thüringerinnen den 1. Platz und erhielt somit den  berühmten Pokal, mit den Unterschriften der Thüringer AZURIT Bereichsleiter. Zusätzlich fuhr sie die Bestrundenzeit mit 38,904 Sekunden und stellte somit den ersten AZURIT Rekord auf.

„Mit solchen Veranstaltungen wird besonders der Zusammenhalt unter den Kollegen gefördert. Gemeinsame Aktivitäten stehen bei uns regelmäßig auf dem Programm“, so Boris Weikert, Hausleiter des AZURIT Seniorenzentrums Erfurt. Im Anschluss an das eigentlichen AZURIT Rennen, hatte dann auch die FAN-Gemeinde, die Möglichkeit eine Runde im Kart zu drehen. Bei zahlreichen kulinarischen Genüssen, serviert durch das AZURIT Catering Team, ließen alle den Tag gemeinsam ausklingen.

„Es war wirklich ein gelungenes Event. Besonders hat mich gefreut, das unsere vietnamesischen Auszubildenden ebenfalls die Gelegenheit genutzt haben, einmal eine Runde auf dem Kart zu drehen und so ein ganz neues Fahrgefühl kennen gelernt haben. Wir freuen uns schon alle auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: Wer ist der schnellste Thüringer und die schnellste Thüringerin auf der Kartstrecke“, resümierte Boris Weikert am Ende der Veranstaltung.


Zurück zur Übersicht